Schöne Bescherung 2 – Eddie geht baden



eddie urlaub

Handlung

Nachdem Eddie, Clark Griswolds Cousin, in seinem Job als Testperson von einem Affen gebissen und entlassen wird, erhält er als Entschädigung eine Reise in die Südsee. Das Chaos ist schonmal vorprogrammiert. Die Reise von Eddie und seiner Familie endet plötzlich auf einer einsamen Südseeinsel. Hier verbringen sie mit anderen Gestrandeten das Weihnachtsfest.

Angaben zum Film

OriginaltitelNational Lampoon’s Christmas Vacation 2
AltersfreigabeFSK 0
GenreKomödie
StudioNational Lampoon Productions
RegieNick Marck
DrehbuchMatty Simmons
ProduzentenElliot Friedgen
DarstellerRandy Quaid,
Miriam Flynn,
Dana Baron,
Jake Thomas,
Eric Idle,
Edward Asner
LandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2003
Laufzeit83 Minuten

Meine Bewertung:

Pro
+ Onkel Eddie wurde immer noch gespielt von Randy Quaid
+ Der Film war halbwegs komisch, so dass ich noch (ein ganz kleines bisschen) schmunzeln konnte
+ Es gibt ein Wiedersehen mit Eric Idle als Radfahrer aus Hilfe, die Amis kommen!
Contra
– Außer Audrey Griswold kommen die restlichen Griswolds nicht vor
– Humor ist kindisch und vorhersehbar
– Eddie und seine Familie sind irgendwie nicht mehr dieselben, wie man sie aus den letzten Teilen gewohnt war
– Die Handlung ist nicht wirklich berauschend

Meine Gesamtbewertung: 1 ½ Sterne

Mein Fazit zu Schöne Bescherung 2 – Eddie geht baden

Während ich im letzten Beitrag dermaßen auf Vacation: Wir sind die Griswolds schimpfte, dachte ich, ich mache mal ein Review über den Vorgänger.

Auch wenn dieser Film als würdiger Teil der Vacation-Reihe nicht wirklich überzeugt, so ist er als Fernseh-Film doch ein klitzekleines bisschen gelungen. Trotzdem hat der Film seine Schwächen. Diesmal sind nicht die Griswolds, sondern ihre Verwandten die Johnsons an der Reihe. Ansich keine schlechte Idee, wenn man sie richtig umgesetzt hätte. Aus der Johnson Familie wurde eine halbwegs durchschnittliche Vorstadt Familie und Eddie wirkt im Vergleich zu den letzten Teilen hier ziemlich blass.

Die Witze hauen nicht wirklich vom Hocker und wirken wie aus einem Witzbuch für Kinder abgeschrieben. Zum Beispiel die Szene im Fluegzeug, als Eddie aus dem Fenster schaut „Von hier oben sehen die Menschen aus wie Ameisen.“ und sein Sohn darauf sagt „Dad, das sind Ameisen!“. Ich lach mich schlapp (Achtung, Ironie!).

Ich kann mich erinnern, wie ich anfangs vor 10 Jahren noch über diesen Film gelacht habe, doch beim zweiten Mal angucken sind die Gags, sofern man sie nennen kann, ziemlich ausgelutscht. Eddies Onkel Nick konnte noch punkten, doch dem Film hätte ein besseres Drehbuch vielleicht gut getan. Die Handlung entpuppt sich hier als ein lauwarmer Aufguss aus Szenen, die man irgendwo aus anderen Filmen schonmal gesehen hat.

Da ich den Film Wir sind die Griswolds bereits mit 0 Punkten abgestraft habe, konnte dieser Film sich noch den Platz als zweitschlechtester Film der Vacation-Reihe sichern.

Und wie immer gilt

Ich habe mich bereits unter Über Film- und Game-Geek vorgestellt. Falls ihr nicht meiner Meinung seid, finde ich es ok. Ihr habt die Möglichkeit eure eigene Meinung zu schreiben bzw. den Film zu bewerten.

Wer den Film gerne kaufen möchte, dann schaut auf Amazon Deutschland.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Leave a Comment